Bewertungen Zeus Alarmanlagen Hier klicken

30% FÖRDERUNG bei Errichtung eines Alarmsystems in NIEDERÖSTERREICH 

Die Niederösterreichische Landesregierung vergibt 30% bis maximal € 1.000,- Förderung bei Errichtung eines Alarmsystems welches VSÖ zertifiziert ist, den Sicherheitsnormen EN 50130, EN 50131 oder der OVE-Richtlinie R2 entspricht. Durch unsere VSÖ-zertifizierten Alarmsysteme können die genannten Förderungskriterien erfüllt werden. Die Anlage muss von einem konzessionierten Alarmerrichter installiert werden. Informieren Sie sich in der Broschüre oder lassen Sie sich von uns unter 01-33 000 30 über die Förderungsmöglichkeiten beraten.


Zu beachten ist, dass die Gewährung der Förderung nur erfolgen kann, wenn die vom Land festgelegten Förderungsrichtlinien erfüllt werden. 

weitere Informationen   Antrag

Oberösterreich

30% FÖRDERUNG bei Errichtung eines Alarmsystems in OBERÖSTERREICH 

Die Oberösterreichische Landesregierung vergibt 30% bis maximal € 1.000,- Förderung bei Errichtung eines Alarmsystems welches den Sicherheitsnormen EN 50130, EN 50131, EN 50136 und der ÖVE-Richtlinie R2 entspricht. Durch unsere VSÖ-zertifizierten Alarmsysteme können die genannten Förderungskriterien erfüllt werden. Die Anlage muss von einem konzessionierten Alarmerrichter installiert werden. Informieren Sie sich in der Broschüre oder lassen Sie sich von uns unter 0732-280 333 über die Förderungsmöglichkeiten beraten.

 

Zu beachten ist, dass die Gewährung der Förderung nur erfolgen kann, wenn die vom Land festgelegten Förderungsrichtlinien erfüllt werden. 

weitere Informationen   Antrag

Burgenland

30% FÖRDERUNG bei Errichtung eines Alarmsystems in BURGENLAND

Die Burgenländische Landesregierung vergibt 30% bis maximal € 1.000,- Förderung bei Errichtung eines Alarmsystems welches der Sicherheitsnorm EN 50131-1 entspricht oder VSÖ zertifiziert ist. Durch unsere VSÖ-zertifizierten Alarmsysteme können die genannten Förderkriterien erfüllt werden. Die Anlage muss von einem konzessionierten Alarmerrichter installiert werden. Informieren Sie sich auf dieser Website oder lassen Sie sich von uns unter 01-33 000 30 über die Förderungsmöglichkeiten beraten. 

 

Zu beachten ist, dass die Gewährung der Förderung nur erfolgen kann, wenn die vom Land festgelegten Förderungsrichtlinien erfüllt werden. 

weitere Informationen   Antrag